URL dieser Seite: https://oldenburg.igbce.de/-/UUa

05.03.2019

Fachtagung - Leichte Sprache in Betrieb und Kommune - 20. März in Hannover

Leicht - war noch nie einfach

Wer kennt sie nicht: Die Arbeitsanweisungen, Merkblätter für Arbeitssicherheit oder Verhaltensregeln für Gefahrensituationen. Sind die wirklich verständlich für alle? Kurze Sätze, bekannte Wörter und klare Schrift erleichtern das Lesen. Mit Leichter Sprache verstehen alle ihre Rechte.

Schätzungen sprechen von 20 Millionen Menschen in Deutschland, für die viele Texte schwer oder gar nicht verständlich sind. Das gilt eben auch für komplizierte Arbeitsanweisungen im Betrieb oder umfassende Formulare. Für solche Menschen wurde die Leichte Sprache entwickelt. Ihr Ziel ist es, sprachliche Barrieren abzubauen.

Betriebsräte müssen darauf achten, dass niemand in der Arbeitswelt zurückbleibt. Die Informationen im Betrieb müssen für alle verständlich erstellt und kommuniziert werden.

Zu einer Fachtagung für Betriebsräte lädt die IG BCE mit ein. Unter dem Titel „Leichte Sprache in Betrieb und Kommune“, findet die Veranstaltung am 20. März 2019 in Hannover statt. In den Vorträgen und Workshops geht es unter anderem um Themen wie „Chancen von Leichter Sprache am Arbeitsplatz“. Weitere Infos erteilt die Abteilung Bildung der IG BCE: abt.bildung@igbce.de