,,,

Immer wieder hört man von gestressten Büromenschen, von mehr und mehr psychischen Erkrankungen – doch ist es wirklich so schlimm vor den Bildschirmen? Ja, sagt Tobias Kämpf. Der Wissenschaftler vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung München untersucht seit Jahren den Wandel der Büroarbeit. Im Interview erklärt er, was die Beschäftigten zunehmend stresst und krank macht.

Hier der Link zum - Interview - und zum Video der IG-BCE-Initiative "Gute Arbeit" - Stressabbau mit ganzheitlicher Gefährdungsbeurteilung -                  

Nach oben