IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

Bezirk Oldenburg

Der Bezirk Oldenburg ist mit einer Fläche von ca. 12.500 Quadratkilometern flächenmäßig der fünftgrößte IG-BCE-Bezirk. In rund 90 Betrieben sind wir mit 8.000 Mitgliedern vertreten.  weiter

Die Jugend bewegt sich

Foto: 

Jens Wegener

Gute Stimmung und bestes Wetter: Das Bundesjugendtreffen in Reinwarzhofen begeisterte die rund 800 Teilnehmer. Auf dem Programm standen politische Workshops, Mitmachaktionen der Landesbezirke und eine Playback-Show. Das Motto: Unser Beat, der Dich bewegt!  weiter

Fotostrecke: Eindrücke vom 1. Mai in Delmenhorst

Foto: 

bo

Am 1. Mai versammelte sich ein neu gegründetes Jugendbündnis unter der Leitung des DGB in Delmenhorst, um die Kundgebung zu gestalten. Die Vertrauensleute DLW waren ebenfalls - mit Kübelwagen - vor Ort. Ein großartiger Tag!  weiter

Viele „Frauen“-Köpfe – viele kreative Ideen

Foto: 

Antje Schiller

Das Wochenendseminar vom 04.03.-06.03.2016 mit der Kommunikationstrainerin Uta Gröschel, welches der Bezirksfrauenausschuss Oldenburg durchführte,  war ein voller Erfolg. Mit 15 Teilnehmerinnen aus dem Bezirk war das Seminar voll besetzt.  weiter

Gewusst wie: Gekonnt und sicher kommunizieren

Es ist und bleibt wichtig, sich als Frau einzumischen, mitzumischen und gerade jetzt für eine zukunftsorientierte Geschlechterpolitik und Chancengleichheit einzusetzen.  weiter

Bei uns zählen Frauen doppelt!

Neben dem Internationalen Frauentag, der alljährlich am 8. März gefeiert wird, findet im Mai 2016 der 5. IG BCE Frauentag statt. Rund um diese Termine ist unsere Werbeaktion angelegt.  weiter

  • image description03.02.2016
  • Medieninformation XX/3

Arbeitsplatzsicherheit für Werkfeuerwehren erreicht

IG BCE und Chemie-Arbeitgeber haben am Dienstagabend (2. Februar) in Wiesbaden im Schlichtungsverfahren eine tarifvertragliche Regelung für die Werkfeuerwehrleute in der chemischen Industrie abgeschlossen. Danach haben Werkfeuerwehrleute künftig Anspruch auf einen alternativen Arbeitsplatz im Unternehmen mit entsprechender finanzieller Absicherung, wenn sie aus Gesundheits- oder Altersgründen ihren Beruf nicht weiter ausüben können. Zudem erhalten sie für Einsätze in der Nacht oder während der Rufbereitschaft am Sonntag Zuschläge von bis zu 60 Prozent.  weiter

  • image description09.12.2015
  • Medieninformation XIX/53

Verhandlungen gescheitert

Foto: 

Helge Krückeberg

Die Tarifverhandlungen für die Werkfeuerwehren in der chemischen Industrie sind gescheitert. Jetzt wird das Schlichtungsverfahren eingeleitet, ein Termin steht noch nicht fest. „Die Arbeitgeber haben sich in drei Verhandlungsrunden keinen Millimeter bewegt, substantiell konnten wir auf dem normalen Verhandlungsweg keine Fortschritte erzielen. Deshalb hat unsere große Bundestarifkommission einstimmig das Scheitern erklärt“, sagte der IG-BCE-Tarifpolitiker Peter Hausmann am Mittwoch (9. Dezember) in Hannover.  weiter

Tolle Eindrücke vom Mitgliederfest

Foto: 

Dörthe Mollet

Auch die Mitglieder im Bezirk Oldenburg sind mit mehreren Bussen zur 125-Jahrfeier der IG BCE am 19. September nach Essen gefahren. Hier eine kleine Auswahl von Bildern dieses eindrucksvollen Tages.  weiter

Nach oben